Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170645 - Arnold - 10er-banner
170213 - Lazar Logo
Koban Südvers
hübnerbanner
150374 - Ankenbrand
Zingl-Bau-Banner
sigma
41057

 

* Frank Ackermann

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführer
Merck Eurolab GmbH
1147 Wien, Zimbagasse 5
Chemiker
Chemie
Banner

Profil

Zur Person

Frank
Ackermann
17.09.1963
Pforzheim / Deutschland
Siglinde und Manfred
Mike (1990)
Sport, Kochen

Service

Frank Ackermann
Werbung

Ackermann

Zur Karriere

Zur Karriere von Frank Ackermann

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Nach der Pflichtschule absolvierte ich die Ausbildung zum Chemielaborant bei der Firma Roth in Karlsruhe und wechselte anschließend zur Firma DODUCO, die sich mit Edelmetallforschung beschäftigt. Ein Jahr nach meinem Eintritt begann ich neben meiner ganztägigen Beschäftigung das Abendstudium zum Chemotechniker, das ich 1992 abschloß. 1990 begann ich bei der Firma Bender und Hobein GmbH als Außendienstmitarbeiter in der Niederlassung Karlsruhe. 1995 wurde ich Außendienstleiter bei Bender und Hobein und übernahm damit die Verantwortung für zwölf Mitarbeiter. Heute bin ich Geschäftsführer von Merck Eurolab GmbH Österreich und für 45 Mitarbeiter verantwortlich.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Frank Ackermann

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, Ziele zu erreichen.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Durch meine Tätigkeit im Labor ging mir die Analyse in Fleisch und Blut über. Ich fälle Entscheidungen nachdem ich die jeweilige Situation gründlich, aber nicht zu lange, analysierte. Ausschlaggebend für meinen Erfolg ist sicher meine Entscheidungsfreude. Ich spreche die Dinge gerne offen, ehrlich und direkt an, weil ich der Meinung bin, daß man Menschen human behandeln muß. Ich lege großen Wert auf die Mitarbeiterförderung und denke, daß ich sehr gut darin bin, Mitarbeiter am richtigen Platz einzusetzen und zu motivieren. Ich habe keinen falschen Respekt vor Führungskräften: ihnen begegne ich genauso wie meinen Mitarbeitern. Der Fokus meiner Arbeit liegt darüber hinaus ganz klar beim Kunden.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ich habe mir schon oft überlegt, ob ich wirklich erfolgreich bin, oder ob mich andere erfolgreich machen. Ich fühle mich dann als erfolgreich, wenn ich Dinge bewegen kann. Ich denke, daß ich einen gewissen Erfolg habe, fühle mich jedoch immer noch verbesserungswürdig.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Meine beste Entscheidung war es, vom anonymen Labor in den Vertrieb zu wechseln, wo ich mit Menschen zu tun habe.Ist Originalität oder Imitation besser um erfolgreich zu sein? Ich denke, es gibt gute Originale und gute Nachbildungen, etwas zu adaptieren ist absolut zulässig, weil man das Rad nicht immer neu erfinden muß. Ich bin aber absolut gegen Ideenklau.
Wie werden Sie von Ihrem Umfeld gesehen?
Ich bekomme sehr viel Feedback von meinem Umfeld und gelte als einer, der alte Zöpfe abschneidet, weil ich Dinge ändere und umstrukturiere.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Viele innerhalb meiner Branche haben noch nicht erkannt, daß es darum geht, Dienstleistungen zu erbringen, wir befinden uns in einer Art Hyperwettbewerb, in dem Unternehmen nur ein Interesse kennen: möglichst hohe Umsätze. Zweitens führen die niedrigen Preise zum Sterben vieler.Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus? Wichtig ist mir die Vorgeschichte eines neuen Mitarbeiters, weiters versuche ich in Gesprächen herauszufinden, wie teamfähig er ist, welche Prioritäten er setzt und auch, wie er bei den Kollegen ankommt. Ich lege weiters großen Wert auf Flexibilität und Menschlichkeit, besonders im Fall von Führungskräften, die ich einsetze.
Wie ist Ihr hierarchischer Strukturkoeffizient?
Wir haben eine sehr flache, klar strukturierte Hierarchie: Die drei wesentlichen Abteilungen unseres Hauses sind Innen- und Außendienst, sowie die Marketingabteilung, denen jeweils ein Leiter vorsteht. Mit diesen Führungskräften pflege ich wöchentlichen, beziehungsweise in manchen Phasen auch täglichen Kontakt.
Wieviel Zeit verwenden Sie für Fortbildung?
Ich investiere etwa ein Monat pro Jahr in Fort- und Weiterbildung. Ich bin sehr wissensdurstig und besuche somit nicht nur Seminare, sondern bilde mich auch in meiner Freizeit weiter.Welchen Ratschlag möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Ich kann jedem jungen Menschen nur den Ratschlag geben, sich nicht von Dingen, wie Geld, Ansehen oder Titel blenden zu lassen. Gut Ding braucht Weile, man muß viel Arbeitseinsatz leisten, wenn man erfolgreich sein möchte. Die Gefahr liegt darin, daß man gerne übersieht, daß mit der Zeit das Privatleben leidet, weil man im Beruf völlig aufgeht. Also sollte man sich seines eigenen Standpunktes bewußt sein und eine gesunde Balance finden. Wenn man ein Ziel vor Augen hat, gilt es, den Weg dorthin offen, selbstkritisch und fleißig zu gehen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Frank Ackermann:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Zitzenbacher
Maschke
Höfinger
Pelz
Rothstock

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis Ende 2021

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Mittwoch 27 Oktober 2021

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.