Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
hübnerbanner
Koban Südvers
170213 - Lazar Logo
sigma
150374 - Ankenbrand
bdo Austria GmbH
Zingl-Bau-Banner
170645 - Arnold - 10er-banner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
61064

 

* Mag. Gernot Heitzinger

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Mitglied des Vorstandes
INVESCO BANK Österreich AG
1010 Wien, Rotenturmstraße 16-18
Finanzberater
24
Banner

Profil

Zur Person

Mag.
Gernot
Heitzinger
14.01.1969
Wels
Karl und Veronika
Daniel und Markus
Verheiratet mit Karin
Laufen, Surfen, Familie, Reisen

Service

Gernot Heitzinger
Werbung

Heitzinger

Zur Karriere

Zur Karriere von Gernot Heitzinger

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich besuchte das neusprachliche Gymnasium in Oberösterreich, maturierte 1987 und kam dann nach Wien, um an der WU Handelswissenschaften zu studieren. Die Entscheidung, ein wirtschaftliches Studium zu wählen, war sehr zweckgerichtet in bezug auf spätere Jobchancen und Anwendbarkeit. Andere Studienrichtungen (Geographie, Publizistik,...) hätten mich sicher auch interessiert, letztlich hat aber die realistische Denkensweise gesiegt. Nach zwei Jahren suchte ich mir einen Nebenjob, da ich das Studium sehr zielgerichtet und aufwands-minimiert absolvierte und daher noch einiges an freien Kapazitäten vorfand. Schon bald begann ich mich für Wertpapiere und Börsen zu interessieren. Ich nahm mit Freunden an Börsenspielen teil, und eignete mir alles an Wissenswertem an, was es gab. Ich begann im Wertpapierbereich der Creditanstalt, später wechselte ich zur ERSTE Bank, wo ich acht Jahre lang im Wertpapierhandel und Fondsmanagement österreichischer Aktien beschäftigt war. Nach dem EU-Beitritt Österreichs stellte sich mir mehr und mehr die Frage, inwieweit diese Spezialisierung auf den österreichischen Heimmarkt im erweiterten Europa Zukunft hätte und inwieweit es möglich war, als österreichischer Fondsmanager mit den großen weltweiten Assetmanagern zu konkurrieren. Daher entschloß ich mich zu wechseln, und stieß auf die reizvolle Aufgabe, den Veranlagungsbereich einer Pensionskasse – der ÖPAG Pensionskassen AG - aufzubauen, was eine sehr spannende Aufgabe war. Ich mußte das Unternehmen strukturieren, ein Team aufbauen und all das, was vorher ausgelagert war, intern aufbauen. Im Jahr 2000 trat die INVESCO Gruppe via Personalberater an mich heran, ob ich in der Position des Chief Investor Officer für die österreichische Niederlassung tätig sein wollte, wobei auch schon weitere Karrierewege vorzeichnete. Da mich die Tätigkeit in einem internationalen Konzern reizte, tauschte ich mit viel schlechtem Gewissen diese Funktion gegen meine Rolle bei der ÖPAG. Im Oktober bin ich in den Vorstand der INVESCO BANK Österreich berufen worden, wodurch zu den bisherigen Aufgaben noch einige strategische und steuerungstechnische Aufgaben kommen.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Gernot Heitzinger

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg ist für mich wichtig und erstrebenswert.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Bislang ist der Erfolg, überall wo ich haben wollte, nicht ausgeblieben. Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Ich bin ein sehr realistischer, rational denkender Mensch, daher habe ich mich auf Dinge konzentriert, von denen ich glaubte, daß sie zum Erfolg führen, und mich dabei selten verzettelt. Ich glaube auch, daß ich artikulieren kann, was ich will. Ich scheue mich auch nicht, das dort zu sagen, wo ich es für sinnvoll halte, auch wenn das nicht immer sofort mit positiver Resonanz verbunden ist. Ich bin sehr zielstrebig und kann auch Abstriche machen, wenn ich vom Ziel überzeugt bin.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Vor Herausforderungen stehe ich ständig, und teilweise ist das Tempo so hoch, daß es schwierig ist, sich allem strukturiert zu nähern. Wird etwas einfach abgearbeitet, leidet die Qualität. Prinzipiell strukturiere ich Dinge lieber, um Schwerpunkte zu setzen und einen Zeitplan einzuhalten. Nach außen scheine wohl manchem etwas chaotisch, weil ich viele Dinge nur im Kopf behalte und nicht aufschreibe. Auch mein Schreibtisch ist übervoll und unaufgeräumt, ich nehme mir aber nicht die Zeit, ihn aufzuräumen, weil es mir nicht wichtig ist.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Mein beruflicher Werdegang ist die Anerkennung für das, was ich bisher gemacht habe. Auch materielle Anerkennung ist für mich Anerkennung. Ich habe in allen Jobs immer bestätigt bekommen, daß ich meine Aufgabe sehr gut gemacht habe. Auch Anerkennung von seiten meiner Kinder, meiner Frau und meiner Eltern ist mir sehr viel wert.
Welche Rolle spielen die Mitarbeiter bei Ihrem Erfolg?
Bis jetzt habe ich eher kleine Teams geführt, wobei ich sehr großen Wert auf eine kooperative Zusammenarbeit gelegt habe. Ich pflege einen freundschaftlichen Umgang, was vielleicht nicht immer ideal ist, da es oft schwer fällt, eine Trennlinie zu ziehen. Ich versuche, ergebnisorientiert zu sein. Jeder im Team sollte wissen, wohin er gehen muß, um seine Resultate zu erzielen, aber der Weg dorthin bleibt jedem selbst überlassen.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? INVESCO ist ein reiner Asset Manager, wir verwalten die Gelder unserer Kunden, sonst nichts. In Österreich sind wir hauptsächlich damit beschäftigt, Investmentprodukte, die wir weltweit produzieren, für österreichische Kunden maßzuschneidern. Wir kombinieren verschiedenste Veranlagungsprodukte in einer Form, die auf die Ertragsziele der Anleger zugeschnitten ist.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Das ist sicher das Schwierigste in der aktuellen Situation. Lange Zeit hat sich nicht die Frage gestellt, weil der Beruf wichtig war, und einfach zu akzeptieren war, daß ich während der Woche wenig Zeit habe, meine Frau war ja selbst auch beruflich sehr engagiert. Seit wir zwei kleine Kinder haben, ist es schwieriger geworden, weil ich mir auch gerne mehr Zeit für die Kinder nehmen würde. Da gleichzeitig die beruflichen Aufgaben immer mehr werden, ist es einfach extrem schwierig, hier die richtige Balance zu finden.Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben? Man sollte nicht versuchen, alle Dinge strategisch planen und dann mit allen Mitteln zu erreichen, sondern aus seiner persönlichen Art das Beste machen, vieles ausprobieren, um draufzukommen, was wirklich Spaß macht. In diesem Gebiet kann man dann wirklich erfolgreich sein.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Mein tägliches Ziel ist es, meinen Job überdurchschnittlich gut machen und Zielvorgaben überzuerfüllen, der Rest kommt von selbst.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Gernot Heitzinger:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Vorderegger
Herzog
Hochleitner
Litschka
Färber

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Donnerstag 18 August 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.