Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
150374 - Ankenbrand
hübnerbanner
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
bdo Austria GmbH
sigma
Koban Südvers
170213 - Lazar Logo
Zingl-Bau-Banner
170645 - Arnold - 10er-banner
90190

 

* Marilyn Jane Wallace

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Geschäftsführerin
International Theatre-Betriebs GmbH
1090 Wien, Porzellangasse 8
Theaterdirektorin und Schauspielerin
Darstellende Künste
10
Banner

Profil

Zur Person

Marilyn Jane
Wallace
Verwitwet
Theater, Oper

Service

Marilyn Jane Wallace
Werbung

Wallace

Zur Karriere

Zur Karriere von Marilyn Jane Wallace

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Mit fünf Jahren hatte ich mein Bühnendebüt im Cleveland Museum of Art in einem Kinderstück als french fly. Damit waren die Weichen für meine künftige Karriere gestellt. Ich studierte am Lake Erie College in Painesville, Ohio Musik im Hauptfach und im Nebenfach Dramaturgie. Als junge Sängerin bekam ich eine freitägige Show beim TV-Sender WEWS, wo ich mit Gästen Opern und Operetten sang. 1958 kam ich nach Wien, um meine Gesangsausbildung zu perfektionieren, indem ich das Opernfach am Konservatorium belegte. Ich sang an der Volksoper mit Guiseppe di Stefano in Das Land des Lächelns im Theater des Westens, in Berlin, die Magda in Menottis Konsul in Oslo und arbeitete auch für den ORF. Nach einer Schulfunksendung in englischer Sprache wurde mir ein Engagement am Vienna's English Theatre angeboten. 1963 lernte ich meinen Mann, Bill Wallace kennen, er war Tenor und wir heirateten 1966 in London. Eine schwere Gehirnhautentzündung beendete Bills Sängerkarriere. Danach verdienten wir unseren Unterhalt mit Englischunterricht, manchmal zwölf Stunden pro Tag. Schließlich fanden wir unsere Berufung im Theater. Anfangs betrieben wir das International Theatre als freie Gruppe. Als wir im Jahr 1977 ein verlassenes Kino in der Glasergasse fanden, das in einem verheerenden Zustand war, investierten wir harte Arbeit, bis das Theater mit seinen 99 Plätzen dastand. Leider verloren wir dieses durch unglückliche Umstände aber dennoch wollten wir weitermachen. Wir entdeckten einen leerstehenden Lagerraum in der Porzellangasse/Ecke Müllnergasse und nur neuen Monate später, im Jänner 1980, eröffneten wir erneut - bei klirrender Kälte, da unsere Heizung noch nicht funktionierte - das Publikum saß in Wintermänteln im Zuschauerraum. Unsere kontinuierliche und qualitative Arbeit zeigte allerdings Ergebnisse und auch die offizielle Anerkennung folgte mit dem Preis des Wiener Kunstfonds im September 1981. 1990 entdeckten wir nur wenige Schritte von unserem Theater im Keller der Servitenkirche einen Raum, den wir zunächst als Fundus für unsere Requisiten anmieteten und danach als Zimmertheater, mit nur 30 Sitzplätzen unter dem Namen The Fundus eröffneten.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Marilyn Jane Wallace

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg erlebe ich, wenn viele Leute ins Theater kommen und unsere Leistung anerkennen - das macht Freude.

Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, ich arbeite jetzt seit 29 Jahren mit meinem Ensemble zusammen, das gern hier arbeitet und lebt.

Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Totaler Einsatz von allen - wir hängen als Ensemble eng zusammen und alle versuchen unsere Arbeit bekannt zu machen. Das wesentliche und schöne an diesem Theater ist, daß es so klein ist - es entsteht sehr viel persönlicher Kontakt zu den Zuschauern. Dieser Kontakt auch vor und nach der Aufführung ist wichtig für mich, denn ich stehe viel lieber auf einer kleinen Bühne als auf einer großen: Ich will die Zuschauer mitleben lassen.

Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Wir sind sehr stolz auf jede Produktion, die wir aufführen. Unser gesamtes Ensemble macht alles selbst.

Ist es für Sie als Frau in der Wirtschaft schwieriger, erfolgreich zu sein?
Anfangs stand ich immer hinter meinem Mann. Er traf alle Entscheidungen, denn er war der Direktor. Erst als er vor drei Jahren starb, war ich plötzlich Direktorin, aber ich habe nie Schwierigkeiten verspürt, weil ich gute Leute habe, die zu mir stehen und mich voll unterstützen.

Gibt es jemanden, der Ihren beruflichen Lebensweg besonders geprägt hat?
Meine erste Gesangslehrerin in Amerika, bei der ich fünf Jahre lang Unterricht nahm. Sie vermittelte mir, wie man vor Publikum agiert, förderte mich und gab mir das Gefühl, gut zu sein.

Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Als wir das International Theatre 1980 eröffneten, bekamen wir die erste Anerkennung von der Volksstimme, die publizierte, daß Wien ein zweites englischsprachiges Theater gebrauchen könnte. Unser Werbeslogan wurde Make IT a habit, und viele Zuschauer entschlossen sich dazu. Es gibt Stammgäste, die dem Haus seither über Jahrzehnte treu geblieben sind und Pensionisten, die jeden Monat einen kleinen Betrag zur Unterstützung des IT übrig haben. Anerkennung erhielten wir auch durch Briefe und Glückwunschkarten. Die offizielle Anerkennung bekamen wir mit dem Preis des Wiener Kunstfonds, der für uns auch eine große finanzielle Unterstützung bedeutete.

Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
Unser gesamtes Ensemble, das schon jahrelang zusammengeschweißt ist, gestaltet jede Aufführung selbst - vom Bühnenbild bis zur Regie. Mit einfachen Mitteln können wir immer einen Rahmen erstellen, der sinnvoll und durchdacht ist. Jeder Schauspieler lebt in jedem Stück, und wenn man unseren Spielplan Revue passieren läßt, fällt einem die erstaunliche Vielfalt auf. Wir bringen Literatur, Drama, Komödie, Krimi, Ausgefallenes, Altes, und Neues und zeigen, daß auch ein kleines Haus einen großen Spielplan bieten kann. Das Publikum kann bekannte Werke in Originalsprache mit einer sonst nicht zu erreichenden Authentizität erleben.

Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Ehrlich sein, durchhalten, positiv denken und fleißig sein!

Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Meine Ziele bestehen darin, weiterhin gute Produktionen zu bringen. Unser Publikum ist sehr konservativ, da kann man keine unbekannten Stücke aufführen - wir müssen den Leuten bieten, was sie sehen wollen.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Marilyn Jane Wallace:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Mann
Neuwirth
Speigner
Chlud
Budim

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis März 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  +43 699 1000 2211

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Montag 16 Mai 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.