Über Club-Carriere

Club-Carriere ist die weltweit größte sozialpsychologische Studie zum Thema "Parameter und Faktoren des Erfolgs". Seit 1997 wurden über 40.000 Interviews persönlich geführt und ausgewertet. Die Analyse kann auf diesem Portal www.club-carriere.com kostenlos eingesehen werden und ist für junge Talente, aber auch für Karriere-Suchende als Orientierung für Ihren Weg zum individuellen Erfolg gedacht.
Die derzeit über 110.000 Besucher pro Monat sorgen zudem dafür, dass die Persönlichkeiten, deren Interviews veröffentlicht wurden, einen massiven PR-Nutzen genießen.


By default, the available module positions are offcanvas-a and offcanvas-b but you can add as many module positions as you want from the Layout Manager.You can also add the hidden-phone module class suffix to your modules so they do not appear in the Offcanvas Section when the site is loaded on a mobile device.

1 2 3 4 5 6 7 8 9

Ing. Georg Sima MBA

Ing. Georg Sima MBA
Vorstandsvorsitzender, Chief Executive Officer (CEO)
CLC AG
4020 Linz, Südtiroler Straße 6
Elektrotechnikingenieur, Executive Master of Business Administration (EMBA), Management Consultant
Call-Marketing
400
05/10/1967
Wien
Niclas-Jan (1992) und Saskia-Bianca (1994)
Verheiratet mit Claudia
Dienstleistungen
Ing.
Brigitte und Karl
Familienaktivitäten, Reisen, Lesen, Laufen, Snowboarden, Schwimmen, Tauchen, Golf und Aikido
Mitbegründer und Miteigentümer der MONTRUST Management und Beteiligung GmbH mit dem Schwerpunkt Management Consulting und Management Participation.
Zur Karriere von Georg Sima

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich bin in Wien geboren und habe hier auch meine gesamte Schulausbildung genossen. Die Volksschule besuchte ich in den Jahren 1974 bis 1978. Anschließend absolvierte ich vier Jahre Gymnasium, um danach die Höhere Technische Lehranstalt für Elektrotechnik zu besuchen (1982 bis 1987). Das Kurzstudium der Datentechnik brach ich aufgrund des Einberufungsbefehles ab und leistete in Wien meinen gesamten Präsenzdienst ab. Unmittelbar danach versuchte ich, in der Arbeitswelt Fuß zu fassen, und erhielt eine Anstellung als Supporttechniker bei der SYSGRAPH Computergraphik GmbH, stieg jedoch bald zum Technischen Leiter, Projektmanager und Prokurist des Unternehmens auf. Der Firmenschwerpunkt lag im Aufbau von IT -Infrastruktursysteme für Großunternehmungen im damaligen Ostblock (Atomkraftwerke, Industrie- und Produktionsunternehmungen, Technologieinnovatoren, etc.), wobei ich bald den Hauptumsatz für das Unternehmen erwirtschaftete. Nach einem Management Buyout 1993 entstand HCS SYSGRAF Computerhandel GmbH, wo ich die Positionen des Technischen Managers für Zentral- und Osteuropa und Prokuristen bekleidete. Ich trennte mich im Jahr der Geburt meiner Tochter von diesem Unternehmen und war von 1994 bis zum Jahre 2001 bei COMNET Computer Netzwerke GmbH tätig. Eingestellt als Key-Account- Manager konnte ich in diesem Unternehmen den Verkauf von Grund auf erlernen, wobei mir meine früheren Kontakte im Laufe der Zeit immer nützlicher wurden, so daß ich auf den Aufbau eines großen Kundenstocks und hohe Umsätze zurückblicken kann. Mein Fokus lag im Verkauf von Kommunikationsinfrastruktur in großen, namhaften österreichischen Unternehmen. Im Jahre 2000 hatte ich begonnen nebenberuflich das zweijährige Executive MBA Studium an der Donauuniversität in Krems zu absolvieren. Diese Zeit war wegen der großen Praxisnähe des Studiums, verbunden mit einigen Auslandsaufenthalten in den USA, China und Hongkong, für mich äußerst prägend. Mein ständiger Drang mich weiterzuentwickeln wurde damals von Comnet nicht unterstützt, so sah ich mich veranlaßt, neue Aufgabenstellungen zu suchen. Es folgte ein Intermezzo bei der Firma Azlan (Sales Manager/Strategic Management) bis April 2002. Im selben Jahr schloß ich mit ausgezeichnetem Erfolg mein Studium ab und widmete mich einer Idee, die bereits im vorangegangenen Jahr geboren worden war, der Gründung der Firma MONTRUST (Unternehmenssanierungen, Unternehmensberatung und Consulting). Im Zuge dieser Tätigkeit übernahmen wir zum Beispiel die renommierte Firma Stölzle Kristall (exklusive Tischkultur) und konnten unsere ersten Erfahrungen zwischen 2001 und Jänner 2003 sammeln. Wesentliche Erfolge gelangen durch die operative, strategische und marktorientierte Neuausrichtung des Unternehmens, was sich in Aufträgen namhafter Kunden ausdrückte, wobei ich nicht verhehlen möchte, daß an dieser Aufgabe bereits zuvor bekannte Manager gescheitert waren. Parallel zu meinem Studium bedeutete dies mein Gesellenstück. Mein Entwicklungsdrang wurde oft dadurch gebremst, daß ich von Firmen, bei denen ich mich bewarb, abgewiesen wurde, weil ich einerseits überqualifiziert war und mir andererseits den Vorwurf gefallen lassen mußte, daß ich mich in erster Linie meiner eigenen Firma widmen werde. Im Frühjahr 2003 trat ich schließlich in die CLC AG ein, welche zu diesem Zeitpunkt ebenfalls ein Sanierungsfall war. CLC wurde 1997 gegründet und war eines der führenden Customer Care Center in Europa. Mein Einstieg erfolgte vorerst als Konsulent mit der Aufgabe, Standorte auf ihre technische Eignung hin zu überprüfen, wobei ich auch stets die Organisationsentwicklung im Auge behielt. Im Anschluß übernahm ich die Aufgabe als Assistent des Geschäftsführers, wo mir bereits nach zwei Wochen ein Wechsel in die Geschäftsführung angeboten wurde. Es ist mir ein großes Anliegen, Stabilität in das Unternehmen zu bringen, die Organisationsstrukturen zu entwickeln sowie einen ständigen Innovationsprozeß aufrecht zu erhalten, um den Fortbestand des Unternehmens zu rechtfertigen.
Zum Erfolg von Georg Sima

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich, den eigenen Zielen, zumindest in den wesentlichsten Punkten, deutlich nahe zu kommen. Ich strebe danach die Balance zwischen meiner Gesundheit, den beruflichen Karriereweg, der Selbstverwirklichung und der Verantwortung meiner Familie gegenüber kontinuierlich zu verbessern und zu stabilisieren.
Sehen Sie sich selbst als erfolgreich?
Ich betrachte mich als erfolgreich, da ich mich laufend mit kleinen aber wichtigen Schritten meinen Zielen nähere. Mein Erfolgsrezept war weder die Aussicht auf einen Posten oder Titel zu verfolgen, sondern immer die Herausforderung selbst zu bewältigen.
Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg?
Ausschlaggebend war auf alle Fälle, daß ich mir Ziele gesetzt und daran festgehalten habe. Mein Einkommen war in den ersten vierzehn Jahren meiner Karriere oft höher als heute. Aber meiner Familie mehr Zeit widmen zu können, hat für mich wesentlich an Bedeutung gewonnen. Meine Frau stand mir auf meinen Weg stets zur Seite und dafür danke ich ihr. Sie hat stets an meinem Berufsleben teilgenommen und unterstützt mich mit nützlichen Ratschlägen. Ich möchte nicht zuletzt erwähnen, daß Disziplin in meiner Karriere stets ein Faktor für mein Vorankommen war.
Nach welchen Kriterien wählen Sie Mitarbeiter aus?
Wichtig sind für mich persönliches Engagement, die Vermittlung von Kompetenz (auch soziale Kompetenz), Einsatzbereitschaft und die Bereitschaft zur Teamarbeit.
Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter?
Ich pflege gerne den Kontakt mit meinen Mitarbeitern und frage sie nach ihren persönlichen Zielen, welche ich dann unterstütze, indem ich jedwede Entfaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten biete.
Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens?
CLC steht mit ihrer neuen Ausrichtung für Stabilität. Wir konzentrieren uns wieder auf unsere Kernkompetenzen. Wir sind die größte private Telefonauskunft mit 150 bis 200 Angestellten, bieten unser Service rund um die Uhr und bieten Neukunden einen sehr raschen Einstieg. Wir können Informationen in großem Volumen richtig, freundlich und schnell weitergeben und legen größten Wert auf unsere Beratungstätigkeit.
Welchen Rat möchten Sie an die nächste Generation weitergeben?
Die nächste Generation möge Offenheit und Kommunikation lernen und sich bewußt sein, daß Zusammenarbeit und die Fähigkeit zuhören zu können unabdingbare Erfolgsfaktoren sind.
Ihr Lebensmotto?
Lebenslanges Lernen. Immer einen Schritt vorausblicken. Verantwortung gegenüber den Menschen leben.
Georg Sima
Alumni Donauuniversität Krems.

Neueste Interviews

Mag. Franz Schwarzinger

Mag. Franz Schwarzinger

Mag. Georg Schöppl   

Mag. Georg Schöppl

   

Dipl. -Betriebsw. Sandro Larese

Dipl. -Betriebsw. Sandro Larese

Mag. Matthias Klein   

Mag. Matthias Klein
   

Tatjana Polivanova-Rosenau

Tatjana Polivanova-Rosenau

Mag. Michaela Diane Roither

Mag. Michaela Diane Roither

Dr. Valeriia Kratochwill       

Dr. Valeriia Kratochwill
   
    

Bernhard Otti MBA       

Bernhard Otti MBA
   
    

Ing. Markus Korunka       

Ing. Markus Korunka
   
    

Christoph Nemetschke B.A.   

Christoph Nemetschke B.A.
   

Alexander Poindl   

Alexander Poindl

   

Dipl.-Ing. Dr. Bernhard Wittmann   

Dipl.-Ing. Dr. Bernhard Wittmann
   

Mag. Daniel Scherling   

Mag. Daniel Scherling

   

Martin Eckbauer

Martin Eckbauer


Ing. Martin Katzer

Ing. Martin Katzer


Mag. Gerald Kumnig

Mag. Gerald Kumnig


Dr. Raphael Gansch

Dr. Raphael Gansch


Ing. Bernhard Romirer

Ing. Bernhard Romirer


Thomas Schauer

Thomas Schauer


Rainer Klöpfer

Rainer Klöpfer


Gerhard Ebner

Gerhard Ebner


Alma Hrustemovic BA

Alma Hrustemovic BA


Mag. Herwig Kummer   

Mag. Herwig Kummer
   

Mag. Sandra Fenzel   

Mag. Sandra Fenzel
   

Mag. Andreas Valsky LL.M.

Mag. Andreas Valsky LL.M.

Sabine Ransböck MBA, CSU

Sabine Ransböck MBA, CSU

DI Thomas Wagner
   

DI Thomas Wagner

   

Dr Raphael Holzinger   

Dr Raphael Holzinger

   

Mag. Katalin-Andrea Griessmair-Farkas   

Mag. Katalin-Andrea Griessmair-Farkas
   

Dominik Sengwein BSc, MA   

Dominik Sengwein BSc, MA
   

Mag. Marion Weinberger-Fritz   

Mag. Marion Weinberger-Fritz
   

Mag. Susanne Dachgruber-Wanner   

Mag. Susanne Dachgruber-Wanner
   

Dr. Robert Löw     

Dr. Robert Löw
  
   

Michael Widschwendter MBA    

Michael Widschwendter MBA
    

Mag. Tina Schrettner

Mag. Tina Schrettner

Dr. Anton Bondi de Antoni

Dr. Anton Bondi de Antoni

Mag. Katharina Braunsteiner-Leeb

Mag. Katharina Braunsteiner-Leeb

Mag. Dieter Freund, MBA   

Mag. Dieter Freund, MBA
   

Mag. Reinhard Pachner   

Mag. Reinhard Pachner
   

Walter Bostelmann   

Walter Bostelmann
   

Prof DI Clemens Resch   

Prof DI Clemens Resch
   

Philipp Thaurer   

Philipp Thaurer
   

MMAg. Dr. Alexandra Müller-Stingl   

MMAg. Dr. Alexandra Müller-Stingl
   

DI Berthold Kren   

DI Berthold Kren
   

Mag Fink-Ronald   

Mag Fink-Ronald
   

Christian Voith   

Christian Voith
   

Christian Andreas Neumann   

Christian Andreas Neumann
   

Stephanie Poller   

Stephanie Poller
   

Daniela Tarra   

Daniela Tarra
   

Christoph Guserl   

Christoph Guserl
   

Dr Rudolf Hopfgartner   

Dr Rudolf Hopfgartner
   

Mag. Joachim Trauner, MBA   

Mag. Joachim Trauner, MBA
   

Mag. Katja Reichl   

Mag. Katja Reichl
   

Veronika Czipin Deàk, MBA   

Veronika Czipin Deàk, MBA
   

Kurt Kalla   

Kurt Kalla
   

DI Mag Ing Michael Toth   

DI Mag Ing Michael Toth
   

Baumeister DI Josef-Dieter Deix   

Baumeister DI Josef-Dieter Deix
   

Robert Kaup   

Robert Kaup
   

Mag. Dörr Petra   

Mag. Dörr Petra
   

Mag. Margherita Kern   

Mag. Margherita Kern
   

DI René Forsthuber   

DI René Forsthuber
   

Ante Banovac MBA   

Ante Banovac MBA
   

 Ing. Michael Adamik   

Ing. Michael Adamik
   

Mag. Wolfgang Lutzky   

Mag. Wolfgang Lutzky
   

Ing. Kurt Göppner   

Ing. Kurt Göppner
   

Mag. Regina Sturm-Lenhart   

Mag. Regina Sturm-Lenhart
   

Mag. Michaela Hebein MLs.   

Mag. Michaela Hebein MLs.
   

DI Diethart Weiss   

DI Diethart Weiss
   

DI Martin Johann Böck   

DI Martin Johann Böck
   

Ing. Gerda Chalupa, KommR.   

Ing. Gerda Chalupa, KommR.
   

Mag. Florian Löschenberger   

Mag. Florian Löschenberger
   

Meistgelesene

Dr. Eva Walderdorff   

Dr. Eva Walderdorff
   

Mag. Gabriela Fischer   

Mag. Gabriela Fischer
   

Mag. Dr. Philipp Harmer, LL.M.    

Mag. Dr. Philipp Harmer, LL.M.
    

Leo Hillinger   

Leo Hillinger
   

Peter Nidetzky   

Peter Nidetzky
   

KommR. Dipl.-Kfm. Elisabeth Gürtler   

KommR. Dipl.-Kfm. Elisabeth Gürtler
   

OA Dr. Martin Leixnering   

OA Dr. Martin Leixnering
   

Dr. Peter Philipp   

Dr. Peter Philipp
   

Dipl.-Ing. Alain Francois de Krassny

Dipl.-Ing. Alain Francois de Krassny

Dr. Agnes Husslein-Arco   

Dr. Agnes Husslein-Arco
   

Philipp Daniel Weck   

Philipp Daniel Weck
   

Hans und Georg Bundy   

Hans und Georg Bundy
   

Dr. Antonella Mei-Pochtler   

Dr. Antonella Mei-Pochtler
   

Alfred Großschopf   

Alfred Großschopf
   

Elfriede Maisetschläger   

Elfriede Maisetschläger
   

Ching-Son Ho   

Ching-Son Ho
   

Wolfgang Meilinger   

Wolfgang Meilinger
   

Mag. (FH) Robert Jung   

Mag. (FH) Robert Jung
   

Nikola Fechter, BA AAS   

Nikola Fechter, BA AAS
   

Dr. Astrid Zimmermann   

Dr. Astrid Zimmermann
   

Jeannine Schiller   

Jeannine Schiller
   

Alexander Philipp   

Alexander Philipp
   

Benedikt Spiegelfeld   

Benedikt Spiegelfeld
   

Albert Trummer   

Albert Trummer
   

Alexander van der Bellen   

Alexander van der Bellen
   

Michael Mathes   

Michael Mathes
   

Sonja Tades   

Sonja Tades
   

Heinrich Stemberger   

Heinrich Stemberger
   

Zitate aus Club-Carriere

Zitate überdauern Jahrhunderte, helfen über schwierige Momente hinweg, leiten den Weg, zaubern manchmal ein Lächeln auf unsere Gesichter und zwingen uns oft nachzudenken. Hier ein kleiner Auszug aus tausenden Interviews.

„Bewahre deine Eigenständigkeit, mache deine Musik, vielleicht kommt der Trend, der deine Musik gefragt sein lässt.“ (Udo Jürgens - siehe Bockelmann)
Prof. Udo Jürgens
Sänger, Komponist, Musiker
„Erfolg ist kontinuierliches Wachstum. Man ist nicht besser als andere, sondern einfach nur anders. Für das Wachstum eines Baumes mit 5 Blättern, der nach 7 Blättern strebt, ist der Baum nebenan mit 10.000 Blättern völlig unerheblich.“
Prof. Samy Molcho
Pantomime
„Erfolg hat nichts mit Geld, Ruhm oder Macht zu tun, sondern zeigt sich in der eigenen Lebensfreude.“
Franco D´Alonzo
Gastronom
„Erfolg ist für mich etwas höchst Verdächtiges, das von den wesentlichen Dingen und von der Menschlichkeit ablenkt.“
DDr. Günther Nenning
Journalist

Weitere Dienstleistungen

Nutzen Sie auch weitere Dienstleistungen von Club-Carriere. Ihr Erfolg ist unser Ziel.

Job-Börse

Gratis-Job-Börse für Club-Carriere-Persönlichkeiten. Finden Sie in diesen schwierigen Zeiten die richtigen Mitarbeiter:innen. Stellengesuche sind für Leser ebenfalls gratis.
Jobs und Mitarbeiter

Copywriting

Gönnen Sie Ihrer Website, Ihren Unterlagen, Ihren Mails - kurz gesagt Ihrem gesamten Unternehmen perfekte Texte. Texte, die mehr verkaufen und Ihr Unternehmen würdig nach außen hin vertreten. Das Team um Club-Carriere ist dafür Ihr richtiger Partner.
Exterior Design

Keynote-Speaker gefällig?

Finden Sie den richtigen Key-Note-Speaker für Ihre Veranstaltung bei Club-Carriere. Wir suchen für Sie die/den Richtige/n. Teilen Sie uns Ihre Wünsche mit.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.