Bitte drehen Sie Ihr Smartphone auf die Breitbild-Ansicht
bdo Austria GmbH
20703 - Bondi_TwentyOne_Signatur
170645 - Arnold - 10er-banner
150374 - Ankenbrand
Zingl-Bau-Banner
hübnerbanner
170213 - Lazar Logo
sigma
Koban Südvers
151124

 

* Dipl.-Ing. (FH) Roman Wratschko

‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾‾

Miteigentümer
Edelweiß Industrial Design - Wratschko und Partner OEG
8047 Grambach, Teslastraße 4a
Produktdesigner
Design
Banner

Profil

Zur Person

Dipl.-Ing. (FH)
Roman
Wratschko
13.10.1977
Graz
Werner und Gerlinde
Lebensgemeinschaft mit Niamh Lydia Linck Ryan
Klassische Autos, Reisen, Freunde

Service

Roman Wratschko
Werbung

Wratschko

Zur Karriere

Zur Karriere von Roman Wratschko

Welche waren die wesentlichsten Stationen Ihrer Karriere?
Ich verlebte eine schöne Kindheit, in der sich bereits meine Kreativität abzeichnete. Besonders wichtig war die frühe Förderung durch meine Eltern, die sich intensiv mit mir beschäftigten. Für mich als Einzelkind war dann die Schule vor allem durch die Möglichkeit, andere Kinder kennenzulernen und mit ihnen zu spielen, von Interesse und für das Erlernen sozialer Kompetenzen von entscheidender Bedeutung. Meine Schulausbildung schloß ich mit der Matura an der HTL für Hochbau ab, danach wollte ich - dem Vorbild meines Vaters folgend - Architektur studieren, erkannte jedoch nach einem halben Jahr Praxis, daß das nicht das Richtige für mich war. Anschließend leistete ich den Zivildienst ab, im Zuge dessen ich wieder neue, interessante Menschen kennenlernte und für meinen weiteren beruflichen Werdegang wichtige Erfahrungen sammelte. Durch Zufall stieß ich dann auf den neuen Studienzweig Industriedesign. Dieser Bereich stellte für mich Neuland dar und erwies sich schlußendlich als das, was mich wirklich interessierte. Ich absolvierte diesen Studienzweig an der FH Joanneum, die ich Ende 2004 abschloß. Direkt nach Abschluß des Studiums machte ich mich gemeinsam mit meinen Studienkollegen Dipl.-Ing. (FH) Georg Wanker und Dipl.-Ing. (FH) Philipp Haselwander mit der Gründung des Unternehmens Edelweiß Industrial Design im Jahre 2005 selbständig. Wir sind ein flexibles Team und bieten unseren Kunden rundum individuelle Betreuung aus einer Hand. Wir verstehen Design als umfassende Maßnahme im Produktentwicklungsprozeß, weshalb wir begleitende strategische Leistungen in unser Dienstleistungsspektrum integrieren und unseren Kunden maßgeschneiderte Komplettlösungen anbieten. So beschäftigen wir uns mit allen Aspekten von Industrial Design: Recherche und Analyse, Konzept, Entwurf und Ausarbeitung, Modellbau, Pre-Engineering/CAD und Betreuung in der Umsetzung. Unser Angebot umfaßt des weiteren strategische Leistungen wie Design-Consulting, Markt- und Konsumentenanalyse, Grafik- und Webdesign sowie Visualisierung. Für unsere innovativen Produkte wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet.

Zum Erfolg

Zum Erfolg von Roman Wratschko

Was bedeutet für Sie persönlich Erfolg?
Erfolg bedeutet für mich in erster Linie, Ziele, die ich mir selbst gesteckt habe, zu erreichen - ob es sich nun um bescheidene oder hochgesteckte Ziele handelt. Der Abschluß meiner Schulausbildung, die Teilnahme an einem Wettbewerb, Auszeichnungen für unsere Produkte, die Unternehmensgründung mit meinen beiden Kollegen, all das bedeutet für mich Erfolg.
Sehen Sie sich als erfolgreich?
Ja, im Sinne meiner Definition kann ich mich als erfolgreich bezeichnen. Ich habe bisher viele meiner Ziele erreicht, was mir Selbstbestätigung verschafft.Was war ausschlaggebend für Ihren Erfolg? Die Wurzeln meiner Kreativität sind in meiner Kindheit zu suchen. Meine Eltern, vor allem meine Mutter, beschäftigten sich viel mit mir, ließen mir gleichzeitig aber auch sehr viel Freiraum, und so lernte ich früh, Eigenverantwortung zu übernehmen. Obwohl ich ein Einzelkind war, war immer jemand für mich da. Da auch nur wenig und gut ausgewähltes Spielzeug angeschafft wurde und wir oft gemeinsam zeichneten, wurde meine Kreativität stark gefördert.
Wie begegnen Sie Herausforderungen des beruflichen Alltags?
Es gibt immer wieder neue Herausforderungen. Ich setze mir Ziele, die mir sinnvoll erscheinen, und suche diese dann durch strategische Überlegung umzusetzen. Interessant ist, daß sich immer wieder neue Dinge auftun, von denen man zunächst annimmt, sie seien Zufall, dann jedoch erkennt, daß sie aus der zwischenmenschlichen Beziehung entstehen. Wenn man mit Menschen zu tun hat, mit denen man gut zusammenarbeitet, dann funktionieren gewisse Dinge einfach.
Ab wann empfanden Sie sich als erfolgreich?
Selbstvertrauen in meine Person hatte ich schon sehr früh, das berufliche Selbstvertrauen stellte sich dann im letzten Jahr ein.
In welcher Situation haben Sie erfolgreich entschieden?
Bei der Wahl der Ausbildung traf ich die richtige Entscheidung, zumal ich auch die für den heutigen Berufsalltag richtigen Überlegungen mit einbezog. Heute sind es strategische Überlegungen bezüglich der Ziele, deren Umsetzung und jener Personen, mit denen man diese Ziele umsetzen möchte.Ist Originalität oder Imitation besser, um erfolgreich zu sein? In meinem Beruf gibt es oft den Wunsch und das Bestreben, das Rad neu zu erfinden, wenngleich keine Notwendigkeit dafür besteht. Man versucht, wirklich neue Dinge zu erfinden, aber oft ist es schon genug, den nächsten Schritt zu tun.
Welche Anerkennung haben Sie erfahren?
Die schönste Anerkennung erfahre ich aus meinem sozialen Umfeld. Es bedeutet mir sehr viel, wenn das, womit ich mich beschäftige, jenen gefällt, mit denen ich alltäglich zu tun habe.Welches Problem scheint Ihnen in Ihrer Branche als ungelöst? Als Produktdesigner ist es für mich eine nicht zufriedenstellende Situation, daß manche Produkte nur um des Produktes willen neu entworfen werden, weil schon wieder ein Jahr vorbei ist. Ich habe den Wunsch, Produkte zu verbessern, etwas Neues zu machen, Dinge zu gestalten, die es noch nie gegeben hat. Das ist die Herausforderung meines Berufes.Welche sind die Stärken Ihres Unternehmens? Aufgrund der Struktur und geringen Größe des Unternehmens sind wir sehr flexibel einsetzbar. Weiters zeichnen uns eine hohe Leistungsbereitschaft und der eigene Anspruch aus, nicht nur den Auftraggeber zufriedenzustellen, sondern auch den Endkunden. Es ist das Allerwichtigste, daß der, der das Produkt schlußendlich kauft, es auch gerne benutzt.
Wie vereinbaren Sie Beruf und Privatleben?
Ich habe das Glück, daß meine Lebensgefährtin meine Flexibilität akzeptiert und unterstützt. Wieviel Zeit verwenden Sie für Ihre Fortbildung? Sehr viel, da ich mich immer wieder neuen Projekten widme. Permanente Weiterbildung geschieht auch von alleine über neue, spannende Produktionstechniken.
Welche Ziele haben Sie sich gesteckt?
Neben dem Ziel, selbst glücklich und zufrieden zu sein, habe ich das ehrgeizige Berufsziel, einmal den großen Coup zu landen.

Ehrungen

Unternehmensauszeichnungen: Designboom Award 2005, Internationale Möbelmesse Köln, für Flamma, Tisch mit integriertem Kochfeld; Merck Kristall 2006 für die Pillenboxen Plus und Pilli; Bösendorfer Piano Design Award 2006.

Kommentare



Es wurden keine Kommentare gepostet.
Wenn Sie Kommentare abgeben möchten, registrieren Sie sich bitte gratis und loggen Sie sich ein.
Linktab

Link zum Interview von Roman Wratschko:

ANDERE INTERESSANTE PROFILE

Wieser
Langmayer
Holub
Gusenbauer
Halper

500.000 unique
Besucher / Jahr auf Club-Carriere!
 
Eigentlich dient Club-Carriere Erfolgswilligen und Interessierten bei der Berufswahl und gibt Ideen für Karrieren vor. Aber durch diese unglaublichen Zugriffszahlen profitieren auch die hier veröffentlichten Persönlichkeiten durch solide PR-Wirkung.

Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil!
Neue Adresse?
Neue Position?
Neues Produkt?
Neues Farb-Bild?

Präsentieren Sie sich professionell und zeitgemäß mit einem aktuellen Portraitbild.
Refresh-Aktion bis August 2022

Aktualisieren Sie jetzt:
 
Änderungen mailen

Geführte Interviews

45875

LOGIN-INFO

Als registrierter Besucher können Sie gratis auch Fachbeiträge lesen und Kommentare schreiben.

Als Club Carriere Persönlichkeit können Sie sich einloggen, die eigene Kontaktmöglichkeit zu anderen Persönlichkeiten freischalten und Fachbeiträge schreiben, um Ihre Kompetenz darzustellen.

Gold Mitglieder können darüberhinaus Ihr eigenes Profil verändern und Werbung schalten.

Details

Veröffentlichte Interviews

20962

Empfehlung

Empfehlen Sie eine Persönlichkeit zur Aufnahme in Club-Carriere, wenn Sie der Meinung sind, dass:

  • Öffentliches Interesse besteht
  • die Person als Vorbild für Berufseinsteiger dienen kann
  • das Berufsbild ein sehr Seltenes oder Ausgefallenes ist

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufgenommen werden Unternehmer, Führungskräfte und Persönlichkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Wirtschaft
  • Verwaltung
  • Kunst
  • Kultur
  • Politik
  • Sport und
  • Klerus

Bei Kontakt ist es für uns hilfreich den Namen des Empfehlenden nennen zu können. Geben Sie also bitte, wenn möglich Ihren Namen an und vergessen Sie nicht auch Ihre Kontaktdaten anzugeben. Sie erleichtern unsere Arbeit auch, wenn Sie einige Stichwörter zum Empfohlenen vermerken. Vielen Dank!

 

Fotos und Logos

20962

TIP FÜR CLUB-CARRIERE MITGLIEDER

Loggen Sie sich ein, und verfassen Sie Fachbeiträge, um Ihre Kompetenz noch besser darzustellen.

Ihre Login-Daten wurden Ihnen bereits zugesandt. Gerne senden wir Ihnen diese auch nochmals zu.

ZERTIFIKAT

Club Carriere wurde ins
Auftragnehmerkataster als geeigneter
Dienstleister für die Republik Österreich
aufgenommen

Mission Statements

672

Kontakt

Algomedia Presseservice
+43 699 1000 2211
(Tel.-Nr. des Verlages)

Sterngasse 3
A-1010 Wien

  algomedia@club-carriere.com

DESIGNED BY ALGOPRINT MARKETING GMBH © 1999 - 2021
Donnerstag 18 August 2022

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.